Elysium rosÉgold 18 kt.

MODERNES UNDERSTATEMENT

Klassisch-elegant oder auch farbig-expressiv – so verschieden ihre Träger, so unterschiedlich sind die neuen Modelle der Leinfelder Elysium Kollektion. Sie symbolisieren entweder modernes Understatement oder selbstbewusstes Standing. Dies alles versehen mit dem Qualitätsmerkmal „Made in Germany".

 

Das erste eigene Handaufzugskaliber L-H01 umgibt ein formschönes, handgefertigtes Goldgehäuse. Die nach oben hin breiter werdende, typische Formensprache der Münchner Manufaktur wurde auch in diesem Modell eindrucksvoll umgesetzt. Große römische Ziffern auf einem reinweißen Zifferblatt unterstreichen den Stil dieses besonderen Zeitmessers.

> TECHNISCHE BESCHREIBUNG

Werk: Manufakturwerk L-H01 vergoldet, Handaufzugskaliber, Gewichtsunruh, 19 Rubinlagersteine, 21.600 A/h, Gangreserve über 50h, Sekundenstoppvorrichtung, fliegendes Federhaus, Aufzugsräder mit Sonnenschliff, Unruh mit Exzenter-Regulierung, zusätzliche Feinregulierung und Abfallfeinstellung über Rückersystem.

 

Funktionen: Stunden und Minuten, kleine Sekunde bei 6 Uhr.

 

Gehäuse: 750 Roségold, Ø 42 mm, Höhe 9 mm, kratzfestes Saphirglas, verschraubter Gehäuseboden, wasserdicht bis 3 bar.

 

Zifferblatt: Reinweiß, mit handgefertigten Goldzeigern oder gebläuten Zeigern.

 

Band: Handgenähtes Lederband und Stiftschließe in 18 kt. Roségold.

 

Varianten: Die Leinfelder Elysium ist mit vielen unterschiedlichen Lederband-Farben erhältlich.