LEINFELDER PRÄSENTIERT SICH AUF DER MUNICHTIME

Auch in diesem Jahr stellt Leinfelder Uhren München auf der Münchner Uhrenmesse Munichtime ihre exklusiven Zeitmesser aus. Auf dem eigenen Stand präsentiert die Werkstatt ihre neuesten Uhren und Kollektionen.

 

Das Hotel Bayerischer Hof ist die exklusive Adresse für die Münchner Uhrenmesse Munichtime. Auf über 1.400 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren sich verschiedene Uhrenmarken aus aller Welt. Mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder Leinfelder Uhren München.

 

Ein hoher Anspruch an Kunst, Schönheit und innovativen Technologien lässt zusammen mit dem besonderen Talent von Martin Mandl ein neues Konzept für exklusive Zeitmesser entstehen. Die Steigerung von Luxus im Uhrenmarkt sind maßgefertigte Einzelstücke, die Leinfelder Private Collection. Unikate, die auf Basis der persönlichen Wünsche und Anforderungen der Kunden entstehen. Höchst anspruchsvoll im Design, aus hochwertigsten Materialien und exzellent in der Verarbeitung. Die Zeitmesser der Leinfelder Collection entstammen der gleichen Schmiede und sind Luxusuhren mit einem perfekten und unverwechselbaren Äußeren sowie speziellen Features für anspruchsvolle Damen und Herren. Die sportlich-eleganten Uhren der Leinfelder Selection sind sorgfältig ausgewählte Zeitmesser, die in Anlehnung an ihre Prototypen nicht aus Gold sondern aus Stahl konzipiert und gefertigt werden.

 

Die Wurzeln der Werkstatt liegen in der Leinfelder Goldschmiede begründet, die exklusiven Schmuck und Juwelen aus edelsten Materialien herstellt. 2010 wurde das eigenständige Unternehmen Leinfelder Uhren München gegründet, mit Prof. Dr. Ulrich L. Rohde (Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG) als Mitbegründer.