Leinfelder Meridian Dragon

Meridian Dragon Chronograph

Symbol für Stärke & Kraft

Meridian Dragon Chronograph

Details Meridian Dragon Chronograph

Als Fabelwesen bekannt, gelten Drachen heute als energiegeladene Krafttiere sowie mächtige Begleiter. Und weil in der Realität die Fantasie häufig zu kurz kommt, hat Leinfelder Uhren München mit dem Meridian Dragon Chronograph einen Glücksbringer fürs Handgelenk entworfen, der dieses Symbol stilvoll in Szene setzt. 

Herzstück der drei Modelle ist ein flaches, mechanisches Chronographenwerk, das von einem formschönen Stahlgehäuse umgeben ist. Die langen, geschwungenen Drücker für die Mechanik der Stoppuhr wurden speziell für das Modell entwickelt. Leicht zu handhaben, dienen sie gleichzeitig als Schutz für die Schraubkrone.

Das Zifferblatt ziert ein Drachensymbol, das aufmerksamen Segelfans bekannt vorkommen wird. Ein ähnliches Motiv prangt auf dem Segel der Dragon Fly Plus, dem schnellen Segelboot von Prof. Dr. Ulrich L. Rohde.

Technische Beschreibung

Werk: Mechanisches Chronographenwerk ETA 2894-2, Sekundenstoppfunktion, automatischer Aufzug mit kugelgelagertem Rotor, Kaliber finisiert mit Genfer Schliff und Leinfelder Gravur auf dem Rotor, Platinen perliert und rhodiniert, 37 Steine, Gangreserve 42 h

Funktionen: Chronograph, zentraler Stopp-Sekundenzeiger, Tachymeter-Skala, Stunden-, Minuten- und dezentrale Sekundenanzeige, 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler, Datumsanzeige mit Schnelleinstellung bei 6 Uhr

Gehäuse: Stahl, Ø 42 mm, Höhe 12,5 mm, kratzfestes Saphirglas, verschraubter Gehäuseboden mit Saphirglas, verschraubte Krone, wasserdicht bis 100 m

Zifferblatt: weiß mit Drachenapplikation, die Zeiger sind in verschiedenen Varianten erhältlich

Band: in verschiedenen Varianten erhältlich 

Schließe: Stift- oder Faltschließe